zurück vorwärts

60 Seiten • Taschenbuch (Paperback)
EUR 12,90 • ISBN 978-3-940281-33-3

>>> Bei Amazon bestellen

Borghild Delvendahl
Die Insel des Himmels
Impressionen aus Kunst, Mystik und Natur Äthiopiens

Mit Worten und Bildern hat die Malerin Borghild Delvendahl Gesehenes geformt, um den Zauber Äthiopiens einzufangen. Exotische Tiere, hoch in den Himmel ragende Berge, fantastische Bauwerke und eine Jahrtausende alte Geschichte machen das Land zu einer Insel des Himmels. Die Götter Zeus und Poseidon höchstselbst nannten sie so. Stolze Menschen bewohnen das Land und tragen die uralten Legenden von Ort zu Ort, von Generation zu Generation weiter. Die Künstlerin hat einige davon aufgegriffen und sich von eigenwilligen Häusern, farbenprächtigen Märkten, gelebtem Glauben, stillen Landschaften, kargen Felsen und grandiosen Bergen inspirieren lassen. Die ganze Palette des Farbenspektrums kommt zum Einsatz, vor allem eine ungeahnte Vielfalt von Grün-, Braun- und Erdtönen. Aquarelle und Zeichnungen zeugen davon, wie intensiv Borghild Delvendahl ihren Aufenthalt in dem fernen afrikanischen Land genossen und kreativ verarbeitet hat. Die poetischen Texte hat sie sehr sparsam gehalten und sich selbst ganz zurückgenommen. Ihre Geschichten von Äthiopien erzählt sie in Bildern. 

 

Über die Autorin:

Borghild Delvendahl wurde 1941 in Düsseldorf geboren, studierte in Stuttgart Bildende Kunst und Kunstgeschichte und war dann fast 40 Jahre als Kunsterzieherin im In- und Ausland tätig. Seit ihrem Studium arbeitete die Autorin zudem privat als Künstlerin und präsentierte ihre Arbeiten in zahlreichen internationalen Einzelausstellungen. Die Motive ihrer Werke sind Eindrücke, die sie auf ihren vielen Reisen in fremde Länder sammelte und künstlerisch umsetzte.