zurück vorwärts

160 Seiten • Taschenbuch (Paperback)
EUR 11,90 • ISBN 978-3-940281-47-0

>>> Bei Amazon bestellen

Christoph Kaupat
Agent auf Abwegen
Roman

Kohelet ist Regierungsrat beim Verfassungsschutz in Bremen und von seinem Berufsleben vollständig ausgefüllt. Um sein Privatleben steht es eher schlecht, denn seine sozialen Kontakte beschränken sich auf die zu seinen oft egoistischen Kollegen. Schüchtern und zurückhaltend im Wesen, wünscht sich der zweiflerische und stets über alles grübelnde Kohelet nichts sehnlicher als ein anderes, spannendes Leben . . . mit Freunden zum Reden und einer Partnerin, die ihn versteht.
Eines Tages nun wird sein komplettes langweiliges Leben auf den Kopf gestellt, als er die lebenslustige Sina kennenlernt. Das Ausmaß der Veränderungen trifft Kohelet völlig unvorbereitet. Wird er der neuen Situation gewachsen sein? Schon bald beschleicht ihn das ungute Gefühl, dass sein Leben auf Abwege geraten ist. Gefährliche Abwege, die ihn schließlich in eine lebensbedrohliche Situation treiben werden.

 

Über den Autor:

Christoph Kaupat wurde 1976 in Mannheim geboren und studierte Rechtswissenschaften und evangelische Theologie. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als selbstständiger Rechtsanwalt in Wiesbaden, bevor ihn eine Tätigkeit für die Vereinten Nationen von 2006 bis 2010 nach Übersee führte. Heute arbeitet er für eine Behörde der Europäischen Union und lebt in Frankreich. Schon seit seiner frühen Jugend veröffentlichte der Autor Reportagen und Reiseberichte in verschiedenen Tageszeitungen, darunter den Fränkischen Nachrichten, der Frankfurter Allgemeinen und der Saarbrücker Zeitung. Das vorliegende sensibel gestaltete Buch ist sein Romandebüt.